Datenschutzbestimmungen

WePow, Inc. - Wir schützen und respektieren Ihre Privatsphäre.

Die vorliegenden Bestimmungen („die Bestimmungen“), erläutern (gemeinsam mit unseren Nutzungsbedingungen und alle anderen Dokumenten, auf die darin Bezug genommen wird)die Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer von uns erhobenen oder von Ihnen selbst bereitgestellten persönlichen Daten. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen sorgfältig durch, um sich ein genaues Bild unserer Standpunkte und Verfahren im Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu machen.

Die auf unserer Internetseite www.wepow.com („unsere Internetseite“) angebotenen Informationen und Dienste verstehen wir als Service, der sich an Personen richtet, die an Video-Interviews teilnehmen oder diese durchführen, die für Recruitment-Verfahren verantwortlich sind oder die sich für unser Unternehmen sowie unsere Produkte und Dienstleistungen interessieren.

Bitte beachten Sie, dass wir persönliche Daten im Auftrag von Arbeitgebern und potenziellen Arbeitgebern (also unseren Kunden) sowie in unserem eigenen Namen erfassen und verarbeiten. Stellen wir unsere Video-Interview- Technologien beispielsweise Arbeitgebern zur Verfügung, werden die Video-Interviews und die vom Bewerber auf der Internetseite im Laufe des Recruitment-Prozesses eingegebenen Daten von WePow im Auftrag des Arbeitgebers erfasst. Daher sollten Sie in solchen Fällen auch die Datenschutzbestimmungen des Arbeitgebers konsultieren, um Näheres über seine jeweiligen Datenschutzpraktiken zu erfahren.

Die vorliegenden Datenschutzbestimmungen beziehen sich vorrangig auf die von WePow bei der Erhebung persönlicher Daten für seine eigenen Zwecke (z.B. ohne Bezug zum Recruitment-Prozess) geltenden Verfahren.

1. Kategorien der erhobenen Daten

  • Von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellte Daten: Dies sind Informationen, die Sie uns bei der Einrichtung eines Kontos auf unserer Internetseite, durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails zur Verfügung stellen. Dazu gehören Daten, die Sie während Ihrer Registrierung für die Nutzung unserer Internetseite eingeben, darunter Namen, E-Mail- Adresse sowie Kontaktdaten. Auch wenn Sie uns ein Problem mit unserer Internetseite melden, können wir Daten von Ihnen abfragen.

  • Geschäftsinformationen: Wenn Sie (über unsere Internetseite oder auf anderem Wege) geschäftlich als Kunde, Interessent, Anbieter, Lieferant, Consultant, professioneller Berater oder sonstige Drittpartei mit uns in Kontakt treten, können wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten. So können wir etwa Ihre geschäftlichen Kontaktdaten, Ihre Finanzinformationen (sofern für die Zahlungsausführung oder die Vertragserfüllung erforderlich) sowie weitere damit in Verbindung stehende Daten zu unserer Vertrags- und Geschäftsbeziehung erheben.

  • Korrespondenz: Wenn Sie uns kontaktieren, können wir diese Korrespondenz speichern.

  • Automatisch erhobene Daten:Wir können Angaben zu Ihrem Computer erheben und bestimmte Informationen über Ihre Aktivität auf unserer Internetseite aufzeichnen, darunter – soweit verfügbar – Angaben zu Ihrer IP-Adresse, Ihrem Betriebssystem, Ihrem Browser-Typ, Ihrem URL-Clickstream zu, durch und von unserer Internetseite, Ihren Zugriffszeiten, den von Ihnen aufgerufenen Internetseiten und Informationen sowie zu Software- und Hardware-Funktionen und Spracheinstellungen. So kann unsere Systemadministration nachvollziehen, wie Sie unsere Internetseite nutzen und auf dieser Grundlage Probleme beheben, die Sicherheit schützen und unsere Dienstleistungen allgemein verbessern.

  • Umfragen: Wir können Sie auch zur Teilnahme an Umfragen auffordern, die wir zu Recherchezwecken durchführen. Ihre Teilnahme an diesen Umfragen ist freiwillig.

Darüber hinaus sammeln wir personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen, darunter Video-Interviews und andere Informationen, die Sie während des Recruitment-Prozesses eingeben und hochladen. Wie oben erwähnt, verarbeiten wir diese Daten im Auftrag des Arbeitgebers bzw. des potenziellen Arbeitgebers und haben keine Kontrolle über das Wesen und die Verarbeitung dieser Informationen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, sollten Sie daher in erster Linie Ihren Arbeitgeber bzw. potenziellen Arbeitgeber konsultieren.

2. Cookies

Durch den Einsatz einer Cookie-Datei erhalten wir allgemeine Informationen über Ihre Nutzung unserer Internetseite. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Cookies enthalten Informationen, die auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden. Sie helfen uns dabei, unsere Internetseite weiter zu verbessern und Ihnen einen besseren und persönlicheren Service anzubieten. Sie ermöglichen uns,

  • die Größe unseres Publikums und sein Nutzungsverhalten zu erfassen

  • Informationen zu Ihren Einstellungen zu speichern und unsere Internetseite an Ihre individuellen Interessen anzupassen

  • die Suchfunktion zu beschleunigen

  • Sie wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Internetseite erneut aufrufen

Sie können Cookies ablehnen, indem Sie in Ihrem Browser das Setzen von Cookies verbieten. Unter den folgenden Links finden Sie Informationen zur Anpassung Ihrer Cookie-Einstellungen in gängigen Browsern:

Microsoft Internet Explorer: http://www.microsoft.com/info/cookies.html

Mozilla Firefox: http://www.mozilla.org/projects/security/pki/psm/help_21/using_priv_help.html

Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416

Apple Safari Blockiert standardmäßig Cookies und akzeptiert sie nur von Ihrer jeweils aktuellen Domain. Für Änderungen klicken Sie auf Safari > Einstellungen > Sicherheit und wählen Sie die gewünschte Einstellung.

Berücksichtigen Sie bitte, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie bestimmte Teile unserer Internetseite nicht mehr aufrufen können. Sofern Sie in Ihren Browser-Einstellungen das Setzen von Cookies nicht deaktivieren, speichert unser System Cookies auf Ihrem Rechner, wenn Sie sich auf unserer Internetseite anmelden.

3. Speicherort der erhobenen persönlichen Daten

Die von Ihnen erhobenen persönlichen Daten können an einen Ort außerhalb Ihres Wohnsitzlandes übertragen und dort gespeichert werden. Befindet sich Ihr Wohnsitz etwa im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), können Ihre Daten in Nicht-EWR- Länder übertragen und dort gespeichert werden. Sie können außerdem von Mitarbeitern, die für uns oder Ihren Arbeitgeber bzw. potenziellen Arbeitgeber tätig sind und sich außerhalb Ihres Wohnsitzlandes bzw. in Nicht-EWR- Ländern befinden, verarbeitet werden. Solche Mitarbeiter sind z.B. mit der Prüfung und Beurteilung Ihrer persönlichen Daten für die Bereitstellung von Support-Dienstleistungen befasst. Sofern auf Ihre persönlichen Daten außerhalb Ihres Wohnsitzlandes zugegriffen wird, ergreifen wir alle vernünftigerweise notwendigen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten vertraulich und in Übereinstimmung mit den vorliegenden Datenschutzbestimmungen und geltendem Recht behandelt werden. Informationen zu unseren Zertifizierungen nach Privacy Shield und US- Swiss Safe Harbor finden Sie in Abschnitt 8 unten.

Alle Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern gespeichert. Sofern wir Ihnen ein Passwort für den Zugriff auf bestimmte Teile unserer Internetseite erteilt haben (bzw. Sie eines gewählt haben), sind Sie für die Geheimhaltung dieses Passworts verantwortlich. Wir bitten Sie, niemandem Ihre Passwörter zu verraten. Kontopasswörter werden innerhalb unserer Systeme verschlüsselt.

Leider ist die Übermittlung von Daten über das Internet niemals hundertprozentig sicher. Wir tun unser Bestes zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, können die Sicherheit Ihrer an unsere Internetseite gesendeten Daten dennoch nicht abschliessend garantieren; jede Übertragung geschieht auf eigene Gefahr. Sobald Ihre Daten bei uns eingehen, wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsvorkehrungen an, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

4. Nutzung der Informationen

Die bei uns über Sie gespeicherten Daten verwenden wir,

  • um Ihnen die Erstellung eines Kontos zu ermöglichen

  • um Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber bzw. potenziellen Arbeitgeber Kunden-Support oder technische Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen

  • um Ihnen oder Ihrem Arbeitgeber bzw. potenziellen Arbeitgeber den Zugriff auf unsere Tools, Features und Funktionen zu ermöglichen

  • um interne Berichte über die Nutzung unserer Internetseite zu generieren

  • um Ihnen in Informations- und Promomaterial in dem von Ihnen gewählten Format zu senden

  • um Sie über Änderungen oder andere wichtige Hinweise in Bezug auf unseren Service zu informieren

  • um unseren eigenen Geschäftszwecken nachzukommen, darunter Datenanalyse, Audits, IT-Sicherheit und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen

  • um der Internetseiten- und Systemadministration die Optimierung der Navigation und des Inhalts unserer Internetseite zu ermöglichen

  • unter Umständen auch um anonymisierte und aggregierte Statistiken zu erstellen, ohne die Identität einer Person zu enthüllen.

5. Offenlegung Ihrer Daten

Der Zugriff auf unsere Internetseite unterliegt unseren Nutzungsbedingungen und den Dokumenten, auf die darin Bezug genommen wird. Wenn Sie auf unsere Internetseite zugreifen, um ein Video-Interview mit einem potenziellen Arbeitgeber zu erstellen und hochzuladen, geben wir Ihrem zukünftigen Arbeitgeber Zugriff auf Ihr Video-Interview und auf alle übrigen von Ihnen im Rahmen des Recruitment-Prozesses eingereichten Informationen und Dokumente. Wir ermöglichen es Ihrem zukünftigen Arbeitgeber auch, diese Dokumente auf sein System herunterzuladen.

Darüber hinaus können wir Ihre persönlichen Daten an Mitglieder unserer Firmengruppe weitergeben, d.h. unsere Tochtergesellschaften, unsere Holdinggesellschaft sowie deren Tochtergesellschaften.

Wir ziehen unter Umständen Drittanbieter, Berater und andere Dienstleister hinzu, die uns bezüglich unserer Internetseite und unseren Dienstleistungen unterstützen und unter anderem Cloud-Hosting- Dienstleistungen, Kunden- und IT-Support sowie Marketing- und Datenanalysen bereitstellen. Bei der Bereitstellung dieser Dienste im Auftrag von WePow kann es erforderlich sein, diesen Dritten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu gestatten.

Bei persönlichen Daten, die aus der Europäischen Union stammen, haften wir auch, wenn unsere Drittbeauftragten Ihre personenbezogenen Daten in einer Art und Weise behandeln, die den Privacy-Shield- Richtlinien (siehe Abschnitt 8 unten) zuwiderlaufen, sofern wir nicht nachweisen können, dass wir für das schädigende Ereignis nicht verantwortlich sind.

Auch unter den folgenden Umständen können wir Ihre persönlichen Daten gegenüber Dritten offenlegen:

  • Beim Kauf oder Verkauf von Unternehmen oder Vermögenswerten können wir Ihre persönlichen Daten dem potenziellen Verkäufer oder Käufer offenlegen

  • Wenn WePow Inc. oder ein wesentlicher Teil seiner Vermögenswerte von Dritten erworben wird, wobei die gesammelten Daten Teil der übertragenen Vermögenswerte bilden

  • Um unsere Nutzungsbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von WePow Inc., unseren Kunden oder Dritten zu schützen.

  • In Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen, Vorschriften, Vorladungen, Gerichtsbeschlüssen, Gerichtsverfahren oder staatlichen Anforderungen sowie in Reaktion auf behördliche Anordnungen zur Erfüllung von Bestimmungen zur nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung.

Wir Ihre persönlichen Daten weder zu Werbezwecken nutzen noch sie für solche Zwecke unabhängigen Dritten offenlegen, ausser Sie stimmen den ausdrücklich zu.

6. Ihr Arbeitgeber bzw. potenzieller Arbeitgeber

Sie können unsere Dienste nutzen, um (i) potenzielle Mitarbeiter im Namen Ihres Arbeitgebers zu interviewen oder einzustellen; oder um (ii) sich auf eine Stelle bei einem potenziellen Arbeitgeber zu bewerben. Bitte beachten Sie, dass Ihr Arbeitgeber bzw. potenzieller Arbeitgeber über eigene Richtlinien für den Schutz Ihrer persönlichen Daten einschließlich sensibler persönlicher Daten verfügt. Zwar ergreifen wir alle notwendigen Schritte, um sicherzustellen, dass Ihre Daten sicher und in Übereinstimmung mit der vorliegenden Datenschutzerklärung behandelt werden; für die Verfahren Ihres Arbeitgebers bzw. potenziellen Arbeitgebers können wir allerdings keinerlei Verantwortung oder Haftung übernehmen. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch Ihren Arbeitgeber bzw. potenziellen Arbeitgeber haben, sollten Sie daher in erster Linie Ihren Arbeitgeber bzw. potenziellen Arbeitgeber konsultieren.

7. Informationszugriff und andere Rechte

Nach den Privacy-Shield- Richtlinien und bestimmten einschlägigen Gesetze haben Sie das Recht, auf die von uns zu Ihrer Person erhobenen persönlichen Daten zuzugreifen und ihre Berichtigung, Änderung und Löschung zu verlangen. Kontaktieren Sie uns dazu bitte unter privacy@wepow.com oder unter der in Abschnitt 11 unten genannten Postanschrift.

Wenn Sie eine Kopie der persönlichen Daten erhalten möchten, die wir im Namen von Arbeitgebern bzw. potenziellen Arbeitgebern gesammelt haben (z.B. Ihr Video-Interview oder andere Bewerbungsunterlagen), kontaktieren Sie bitte direkt den Arbeitgeber bzw. potenziellen Arbeitgeber.

8. Die Datenschutzrichtlinie EU-US Privacy Shield

Sofern wir aus der Europäischen Union stammende personenbezogene Daten in den USA verarbeiten, hält sich WePow Inc. an das Rahmenwerk des EU-US Privacy Shield wie vom US-Handelsministerium für die Erfassung, Verwendung und Speicherung personenbezogener Daten aus EU-Mitgliedsländern bestätigt. Es wurde bescheinigt, dass WePow bei aus der Europäischen Union stammenden persönlichen Daten die Privacy- Shield-Richtlinien bezüglich Benachrichtigung, Auswahl, Verantwortlichkeit für Weiterreichung, Datenschutz, Datenintegrität und Zweckbindung, Zugang und Inanspruchnahme, Durchsetzung und Haftung beachtet. Eine Privacy-Shield- Liste und Einzelheiten zu unserer Zertifizierung finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/list.

Die US-Bundeshandelskommission ist bezüglich unserer Einhaltung der Privacy-Shield-Richtlinie ermittlungs-und durchsetzungsbefugt.

Bürgern der Europäischen Union, die den Verdacht haben, dass ihre Daten nicht in Übereinstimmung mit der Privacy-Shield- Richtlinie verarbeitet wurden, stehen die folgenden Beschwerdeverfahren offen:

(1) Sie können sich über die in Abschnitt 11 unten genannten Kontaktdaten direkt an uns wenden. Wir werden Ihnen innerhalb von 45 Tagen nach Erhalt Ihrer Beschwerde antworten.

(2) Mit Blick auf ungelöste Datenschutzbeschwerden nach der Privacy-Shield- Richtlinie haben wir uns auch zur Zusammenarbeit mit den Europäischen Datenschutzbehörden (DSB) verpflichtet. Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Beschwerde unzufrieden sind, können Sie eine entsprechende Beschwerde gebührenfrei bei Ihrer örtlichen Datenschutzbehörde einreichen. Die Kontaktdaten der europäischen Datenschutzbehörden finden Sie unter: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm.

(3) Darüber hinaus können europäische Datenschutzbehörden Ihre Beschwerde für die weitere Untersuchung an das US-Handelsministerium oder die US-Bundeshandelskommission weiterleiten.

(4) Bei Konfliktfällen, die auch im Rahmen der genannten Verfahren nicht gelöst werden können, können Sie unter Umständen ein verbindliches Schlichtungsverfahren in Anspruch nehmen. Informationen zu verbindlichen Schlichtungsverfahren gemäß Privacy-Shield-Richtlinien finden Sie unter: https://www.privacyshield.gov/article?id=My-Rights- under-Privacy-Shield

9. Die Datenschutzrichtlinie US-Swiss Safe Harbor

In Bezug auf aus der Schweiz stammende personenbezogene Daten wurde WePow, Inc. die Einhaltung des Datenschutzabkommen US-Swiss Safe Harbor zwischen den USA und der Schweiz durch das US-Handelsministerium bestätigt. Dies bedeutet, dass wir bei allen aus der Schweiz stammenden personenbezogenen Daten die Schweizerische Safe-Harbor-Richtlinie bezüglich Benachrichtigung, Auswahl, Weiterleitung, Datenschutz, Datenintegrität, Zugang und Durchsetzung beachten, sofern die betroffenen Daten in den USA verarbeitet werden. Mehr über das Schweizerische Safe-Harbor-Programm und unsere diesbezügliche Zertifizierung finden Sie unter: https://safeharbor.export.gov/swisslist.aspx.

Bei Fragen oder Bedenken zum Swiss-Safe- Harbor-Programms kontaktieren Sie uns bitte unter der in Abschnitt 11 unten angegebenen Anschrift. Wir haben uns zur Befolgung der vom Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten abgegebenen Empfehlungen verpflichtet.

10. Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Alle Änderungen, die wir künftig an unseren Datenschutzbestimmungen vornehmen, werden auf dieser Internetseite veröffentlicht und Ihnen gegebenenfalls per E-Mail mitgeteilt.

11. Missbrauch der Dienstleistungen

Bei Missbrauch der Dienstleistungen, insbesondere bei Verdacht auf eine strafbare Handlung, können die Daten zwecks Abklärung des Sachverhalts ausgewertet und auf begründetes Begehren hin den zuständigen amtlichen Be-hörden oder den vom Missbrauch betroffenen Dritten weitergeleitet werden.

12. Kontakt:

Global Headquarters WePow - Online Video Interview Applikation

Wepow

19925 Stevens Creek Blvd., Suite 100

Cupertino, CA 95014

Email: privacy@wepow.com

Tel.: +1 650 980 3370

Switzerland WePow - Online Video Interview Applikation powered by livejobs

livejobs ag,

Sunnehladeweg 8, 8622 Wetzikon

E-Mail: info@livejobs.ch

Tel.: +41 44 206 40 30